Für Einsteiger und Fortgeschrittene
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
#

Bierdeckel
Bierdeckel sind meist aus Zellulosepappe gefertigte Untersetzer, die unter ein Bierglas gelegt werden. Sie dienen dem Schutz des Tisches vor überlaufendem Bier oder Schaum. Es gibt auch Bierdeckel aus anderen Materialien z.B. Kunststoff, Kork, Filz, Keramik usw. In früherer Zeit brachte ein Gast seinen eigenen Bierkrug mit in ein Gasthaus, und dieser Krug verblieb auch dort in speziell dafür vorgesehenen Regalen. Bessere Krüge hatten einen Zinndeckel, doch die ärmere Bevölkerung konnte sich nur Krüge ohne Deckel leisten. Saß man nun draußen im Biergarten, legte man den eigentlich als Untersetzer vorgesehenen Bierfilz auf den Krug, um damit sein Bier zum Schutz vor Insekten abzudecken. Auch diese Filze verblieben im Gasthaus, wurden täglich gereinigt und über Nacht in speziellen Regalen getrocknet. Diese Bierfilze wurden etwa zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch Untersetzer aus Pappe abgelöst. Etwa seit dieser Zeit sind sie ein beliebtes Sammelobjekt.
Sammelbereich: Bierdeckel
In Zusammenarbeit mit
ximada.net